4399512searchresultspage2144748
Übersicht

PI Ceramic entwickelt und fertigt hochwertige piezokeramische Werkstoffe sowie aktorische und sensorische Piezokomponenten.

Als Hersteller von Piezokeramiken bietet PI Ceramic Piezoaktoren, Piezokomposite und komplette Systemlösungen für Forschung und Industrie in allen hochtechnisierten Märkten.

Mit Erfahrung, Wissen und einer hohen Flexibilität im technologischen Prozess kann PI Ceramic zuverlässig kunden- und anwendungs­spezifische Anforderungen umsetzen und schnell auf die Erfordernisse des Marktes reagieren.

Alle Schlüsseltechnologien und die entsprechenden Werkzeuge für die Fertigung von Piezokeramiken sind im Haus verfügbar.

PI Ceramic gibt Einblick in die Piezotechnologie und erläutert die Eigenschaften von Piezokeramiken, Piezoaktoren und Piezokompositen. Detaillierte Zeichnungen, Diagramme und Berechnungen zur Zuverlässigkeit und Lebensdauer der Aktoren zeigen die hohe Leistungsfähigkeit piezokeramischer Komponenten.

Erfahren Sie mehr über das breite Spektrum der Fertigungstechnologien vom Keramikpulver bis zur Baugruppe.


Meldungen

Aktuelle Meldungen

Piezoaktoren sind zuverlässig in Industrie und Forschung

2015-02-06

100 Milliarden Zyklen ohne Ausfall oder Performance-Verlust

Die Lebensdauer und Zuverlässigkeit von Piezoaktoren hängen stark von den Umgebungsbedingungen am Einsatzort ab. Luftfeuchtigkeit, Temperatur und Betriebsspannung können sie erheblich beeinträchtigen. Abhilfe schaffen optimierte Materialien und Herstellungsverfahren, ein entsprechender Aufbau und die Wahl der geeigneten Isolierung.

>> weiterlesen

Bleifreie Piezokeramik PIC700

2014-11-13

Erfolgreich eingesetzt in ersten industriellen Anwendungen

Der Werkstoff PIC700 ist ein bleifreies Keramikmaterial, das PI Ceramic jetzt erfolgreich in ersten industriellen Anwendungen einsetzen konnte. 

>> weiterlesen

Hartes Keramikmaterial PIC144

2014-10-30

Für noch höhere Ultraschall-Leistung

PI Ceramic entwickelte ein weiteres Piezomaterial auf Basis des Werkstoffs Blei-Zirkonat-Titanat (PZT). PIC144 zählt zu den ferroelektrisch harten Materialien und ist speziell für den Einsatz in OEM-Leistungsschallanwendungen ausgelegt.

>> weiterlesen


Einblicke

Einblicke

Ultraschallsensoren – hochsensibel und lautlos

Vom Erfassen von Wärme- oder Durchflussmengen über zerstörungsfreie Materialprüfung, Füllstands- und Schwingungsmessung bis zur Überwachung von Infusions- und Dialysetechniken:

Ultraschallsensoren machen viele Vorgänge in unserem Alltag einfacher und sicherer.

Von Ultraschall spricht man bei Frequenzen oberhalb des menschlichen Hörbereichs ab etwa 16 kHz. Ultraschall kann universell eingesetzt werden, da er sich in Festkörpern, Flüssigkeiten oder Gasen ausbreitet. Piezoelektrische Wandler erzeugen und empfangen Ultraschallwellen und verarbeiten diese – man spricht von elektromechanischer Wandlung. Sie sind damit das aktive Element in Ultraschallsensoren.


Messen / Events

Messen und Events

Nach oben