4399512searchresultspage604748

PICMA® Biegeaktoren in verschiedenen Konturen und Abmessungen

Flexibel anpassbare Biegeaktoren

2012-02-15

Individuelle PICMA® Bender Anpassungen

Beste Zuverlässigkeit und kleinste Abmessungen machen sie ideal für den Einsatz in der Medizintechnik. Durch eine neuartige Fertigungstechnologie sind Multilayer-Biegeaktoren in nahezu beliebigen Konturen und Abmessungen in großen Stückzahlen fertigbar.

So sind auch ungewöhnliche Formen, wie abgeschrägte Kanten und Innenbohrungen mit vollständiger keramischer Isolierung möglich. Der Piezoaktor ist vor Luftfeuchtigkeit geschützt und verfügt über eine hohe Isolationsfestigkeit, wodurch die Lebensdauer gegenüber herkömmlich polymerisolierten Aktoren deutlich erhöht ist.

Die Höhe der aktiven Schichten ist variabel ab einer Mindesthöhe von 15 μm, so dass sogar mit Ansteuerspannungen von nur 10 V gearbeitet werden kann. PICMA® Bender können so auch in kleinsten Abmessungen von wenigen Millimetern hergestellt werden, z. B. mit 4 mm × 10 mm Kantenlänge.

Durch ihre Flexibilität in Größe und Ansteuerspannung eignen sich die PICMA® Biegeaktoren ideal für die Versorgung mobiler Geräte, wie beispielsweise Hörhilfen. Hier wirkt das Piezoelement als akusto-mechanischer Wandler, die Schallübertragung erfolgt dabei z. B. über Knochenleitung.

Neben einer angemessenen Preisgestaltung bei kundenspezifischen Ausführungen bietet PI Ceramic eine optimale Betreuung vom Prototypen bis hin zur späteren Serienfertigung.

>> mehr Details zu PICMA® Bender Biegewandler