4399512searchresultspage7374748

Schnell gestapelt:
PICMA® Stack Multilayer Ringaktor P-080

2013-09-27Press|PI Ceramic|Produkte|

Mit dem neuen Ringaktor aus runden PICMA® Chip Multilayer-Piezoaktoren von PI Ceramic sind Abmessungen und Stellwege flexibel skalierbar. Für eine Erstbemusterung oder kleine Stückzahlen bietet PI Ceramic Multilayer-Aktoren, die aus PICMA® Chip Aktoren aufgebaut sind.

Mit dem neuen Ringaktor aus runden PICMA® Chip Multilayer-Piezoaktoren von PI Ceramic sind Abmessungen und Stellwege flexibel skalierbar.
Für eine Erstbemusterung oder kleine Stückzahlen bietet PI Ceramic Multilayer-Aktoren, die aus PICMA® Chip Aktoren aufgebaut sind.

Die Miniatur-Piezoaktoren, die in zahlreichen Abmessungen und Geometrien vorhanden sind, werden je nach geforderten Abmessungen bzw. Stellwegen aufeinander geklebt. Dadurch können Sonderlängen der PICMA® Multilayer-Aktoren schnell flexibel skaliert werden – mit entsprechend kurzen Lieferzeiten. Die hohe Zuverlässigkeit und lange Lebensdauer der PICMA® Aktoren werden durch das Klebeverfahren nicht beeinträchtigt.

Erstes Katalogprodukt ist der Ringaktor P-080, der aus runden PICMA® Chip Aktoren aufgebaut ist. Bei 36 mm Länge bietet er einen Stellweg von 25 µm. Die Ringaktoren erreichen ihre maximale Auslenkung bereits bei niedrigen Betriebsspannungen von nur 100 V. Dabei ist die Resonanzfrequenz mit 40 kHz sehr hoch, und der Aktor für hochdynamische Prozesse sehr gut geeignet. Wie alle PICMA® Multilayer-Aktoren bieten auch die P-080 µs-Ansprechzeit und Sub-Nanometer-Auflösung.

Die Integration: Eine runde Sache

Der runde Außenquerschnitt passt z. B. in vorgefertigte Gehäusebauteile aus Rohrhalbzeug. Die Innenbohrung dient als Apertur für optische Anwendungen oder kann zum Aufbringen einer Vorspannung für dynamische Anwendungen genutzt werden.

Der Außendurchmesser des P-080 beträgt 8 mm bei 4,5 mm Durchmesser der Innenbohrung.

Design und Fertigung sind sehr flexibel, denn alle runden PICMA® Chip Aktoren mit den Durchmessern 5, 8 und 15 mm können für den Aufbau von Ringaktoren verwendet werden.

Damit bieten sich die Hochleistungsaktoren besonders für den Einsatz in den Bereichen Lasertuning, Mikrodosierung und Life-Sciences an.

Über PI Ceramic

Seit 1992 entwickelt und produziert PI Ceramic piezokeramische Materialien und Bauelemente für Standard- und OEM-Lösungen: Piezokomponenten, Ultraschallwandler, Aktoren und Systemlösungen. Unter anderem stammt die für ihre Zuverlässigkeit aus-gezeichnete PICMA® Multilayer Aktortechnologie aus dem Hause PI Ceramic. PI Ceramic, ein Tochterunternehmen der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG, hat seinen Sitz in Lederhose, Thüringen.

Doris Knauer

Tel. 0721 4846-1814
Fax 0721 4846-1019
E-Mail d.knauer@pi.ws

Physik Instrumente (PI)
GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
76228 Karlsruhe

P-080
Mit dem neuen Ringaktor P-080 aus runden PICMA® Chip Multilayer-Piezoaktoren sind Abmessungen und Stellwege flexibel skalierbar

Nach oben