4399512searchresultspage8844748

Für dynamische Anwendungen in rauer Umgebung: Gekapselte PICMA® Multilayeraktoren mit verbesserter Wärmeableitung

2014-04-02Press|Test|Produkte|

Bestimmen Öl, Spritzwasser oder dauerhaft hohe Luftfeuchtigkeit die Applikationsumgebung, gewährleisten in Edelstahl gekapselte Multilayer-Piezoaktoren die geforderte Zuverlässigkeit und Lebensdauer.

Sollen die PICMA® Aktoren gleichzeitig für dynamische Anwendungen eingesetzt werden, kann die Eigenerwärmung des Aktors begrenzend wirken. 

PI Ceramic bietet nun gekapselte Aktoren mit verbesserter Wärmeableitung: Eine Vergussmasse, die die Auslenkung des Aktors nicht hemmt, ersetzt dabei das Inertgas im Hohlraum zwischen Metallbalg und Piezoaktor. 

Eine zusätzliche Kühlung des Edelstahlgehäuses, z. B. mit Druckluft oder Wasser, kann die Wärme, die durch den dynamisch arbeitenden Aktor entsteht, noch besser abführen. So können gegenüber dem unvergossenen Aktor etwa 10-mal höhere Arbeitsfrequenzen erreicht werden, beispielsweise mit dem 

P-885.95 bis zu 3,5 kHz über den vollen Stellweg von 36 µm.

PI Ceramic fertigt die gekapselten Multilayer-Piezoaktoren in den Größen Ø 11,2 mm × 40,5 mm und Ø 11,2 mm × 22,5 mm für 30 bzw. 14 µm Stellweg. Höhere Kräfte erzielt die Variante in der Abmessung Ø 18,6 mm × 22,5 mm mit einer maximalen Auslenkung bis 14 µm. In diesen Abmessungen sind mit Wärmeleitmittel vergossene Aktoren kurzfristig lieferbar. 

Auf Anfrage können die gekapselten PICMA® Stack Multilayer-Piezoaktoren in weiteren Größen hergestellt werden.

Über PI Ceramic

PI Ceramic gilt als weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet aktorischer und sensorischer Piezoprodukte. Große Erfahrung im komplexen Entwicklungs- und Herstellungsprozess funktionskeramischer Bauelemente verbunden mit modernster Produktionsausstattung gewährleisten hohe Qualität, Flexibilität und Liefertreue. Prototypen und Kleinserien kundenspezifischer Piezobaugruppen stehen bereits nach kurzen Bearbeitungszeiten zur Verfügung. PI Ceramic besitzt darüber hinaus die Kapazitäten für die Herstellung mittlerer und großer Serien in automatisierten Linien. PI Ceramic ist ein Tochterunternehmen der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG und hat seinen Sitz in Lederhose, Thüringen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:
http://piceramic.de/produkt-detailseite/p-88xx5-100805.html

PI Gekapselte PICMA
Gekapselte PICMA® Multilayeraktoren mit verbesserter Wärmeableitung für dynamische Anwendungen in rauer Industrieumgebung

Doris Knauer

Tel. 0721 4846-1814
Fax 0721 4846-1019
E-Mail d.knauer@pi.ws

Physik Instrumente (PI)
GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
76228 Karlsruhe

Nach oben