4399512searchresultspage5744748
Übersicht

PICA Shear

Mehrachsen- und Scheraktoren
 

Mehrachsen- und Scheraktoren

 

PICA Shear Scherpiezoaktoren sind extrem kompakt und erlauben Sub-Nanometer-Auflösung, schnellste Ansprechzeiten und hohe Stellkräfte. Die Piezoaktoren in gestapelter Bauweise können für Scherauslenkung quer zur Stapelachse konfiguriert werden.

Kombiniert mit Longitudinalaktoren ist der Aufbau besonders kompakter Mehrachsenaktoren möglich. Die Kombination aus relativ hoher Auslenkung und geringer elektrischer Kapazität ermöglicht hervorragende dynamische Eigenschaften bei minimiertem elektrischen Leistungsbedarf.

PICA Shear Varianten mit Innenbohrung bieten einen freien Durchgang, z. B. zum Aufbringen einer Vorspannung oder für optische Anwendungen. Varianten für kryogene und UHV-Umgebung können bei Temperaturen
bis 4 K und UHV bis 10-9 hPa zuverlässig betrieben werden.
Die Ansteuerspannung beträgt -250 bis +250 V.

Standardprodukte

Standardprodukte

DynamikDruck / Zugkraft [N]Stellweg [µm]Spannungsbereich [V]Sensor
PICA Shear
Scher- und Mehrachsenaktoren

Kompakte Mehrachsen-Aktoren
+++++10 bis 3001 bis
10 × 10 × 10
±250
PICA Shear Scheraktoren
Kompakte Mehrachsen-Aktoren mit Innenbohrung
+++++20 bis 2003 bis
10 × 10 × 10
±250
PICA Shear Scheraktoren
Kompakte Aktoren für kryogene und UHV-Umgebung
+++++20, 501, 3±250
Modifikationen

Modifikationen

PICA Stapelaktoren werden in unterschiedlichsten Formen hergestellt. Je nach Anwendungsfall können sie zusätzlich mit angepassten keramischen oder metallischen Endstücken, zusätzlicher Umhüllung, Temperatursensoren usw. konfektioniert werden. Auf Wunsch modifizieren wir gerne. Sprechen Sie uns an!

PIC PICA Leads

Elektrische Anschlüsse

Standardkontakte für Piezoaktoren sind 100-mm-Anschlusslitzen oder Lötpunkte. Je nach Piezoelement werden unterschiedliche Litzen nach AWG-Standard verwendet. PICA Shear für kryogene und UHV-Umgebung verwenden Tantal-Elektroden, die mit leitfähigem Klebstoff oder Schweißen kontaktiert werden können. Bitte beachten Sie die Löthinweise für das jeweilige Produkt.

PIC PICA endpieces

Variable Endstücke

PI Ceramic hält passende Kopf- und Fußstücke in Standardabmessungen vor und montiert sie vor Auslieferung. Möglich sind flache oder sphärische Endstücke u. a. aus Metall, Keramik, Glas oder Saphir. Applikationsspezifische Endstücke sind auf Anfrage fertigbar.

PI Ceramic Manufacturing Technology

PI Ceramic sorgt für die Integration von Piezokeramiken in das Kundenprodukt. Dazu gehören sowohl die elektrische Kontaktierung der Elemente nach Kundenvorgaben als auch die Montage in beigestellte Mechanikteile, das Verkleben oder der Verguss.

Anwendungen

Anwendungen und Märkte

  • Präzisionsmechanik
  • Scanning-Anwendungen
  • Schaltanwendungen
PI Applications 02
Fachartikel / Links
Downloads

Downloads

Katalog: PI Piezoelektrische Aktoren
Bauelemente, Technologie, Ansteuerung
Pdf 5 M CAT128D
Katalog: Piezokeramische Materialien und Bauelemente
Grundlagen, Eigenschaften und Anwendungen
Pdf 3.1 M CAT125D
Broschüre: Piezoverstärker und Controller
Standard- und OEM-Lösungen
Pdf 2 M BRO25D