4399512searchresultspage3984748

Über PI Ceramic

PI Ceramic gilt als weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet aktorischer und sensorischer Piezoprodukte. Große Erfahrung im komplexen Entwicklungs- und Herstellungsprozess funktionskeramischer Bauelemente verbunden mit modernster Produktionsausstattung gewährleisten hohe Qualität, Flexibilität und Liefertreue. Prototypen und Kleinserien kundenspezifischer Piezobaugruppen stehen bereits nach kurzen Bearbeitungszeiten zur Verfügung. PI Ceramic besitzt darüber hinaus die Kapazitäten für die Herstellung mittlerer und großer Serien in automatisierten Linien. PI Ceramic ist ein Tochterunternehmen der Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG und hat seinen Sitz in Lederhose, Thüringen.

Temperatureinsatzbereich

Temperatureinsatzbereich

Der Standard-Temperatureinsatzbereich verklebter Aktoren beträgt -20 bis 85 °C. Durch die Wahl von Piezokeramiken mit hohen Curie-Temperaturen und geeigneten Klebstoffen kann dieser Bereich erweitert werden. Die meisten PICMA® Multilayer-Produkte sind für den erweiterten Bereich von -40 bis 150 °C spezifiziert. Mit speziellen Loten kann der Temperaturbereich noch weiter nach oben ausgedehnt werden, so dass Sondermodelle von PICMA® Aktoren von -271 °C bis 200 °C, d. h. über eine Spanne von nahezu 500 K einsetzbar sind.

shopping-cart

Über den PI Ceramic Warenkorb können Sie eine unverbindliche Preisanfrage an unsere Vertriebsingenieure senden.

Applikationsspezifische Kontaktierung

PI Ceramic modifiziert auf Wunsch das Elektrodenmaterial passend zur Anwendung. Möglich sind verschiedene Edelmetalle oder Legierungen. Die Form der Elektroden ist ebenfalls flexibel wählbar. Umkontakte machen die elektrischen Anschlüsse leichter zugänglich. Segmentierte Elektroden beeinflussen das Ausdehnungsverhalten des Keramikelements.

PI Ceramic sorgt für die Integration von Piezokeramiken in das Kundenprodukt. Dazu gehören sowohl die elektrische Kontaktierung der Elemente nach Kundenvorgaben als auch die Montage in beigestellte Mechanikteile, das Verkleben oder der Verguss.

Variable Konfigurationen

Arraystrukturen werden auf Anfrage gefertigt. Die Höhe der aktiven Schichten im Aktor entscheidet über die Betriebsspannung und die erreichbare Auslenkung und kann variiert werden. Das verwendete Piezokeramikmaterial bestimmt die Dynamik, Belastbarkeit und Krafterzeugung.

Besondere Umgebungsbedingungen

Alle Piezoaktoren können für UHV-Umgebungen bis 10-9 mbar ausgestattet werden. Sie sind dann bis über 100 °C ausheizbar und mit entsprechenden Anschlusslitzen versehen. Für den Betrieb in Magnetfeldern werden die verwendeten Metalle für den elektrischen Kontakt passend ausgewählt.

Innenbohrung

Eine Innenbohrung ermöglicht zum Beispiel das Aufbringen einer Vorspannung bei dynamischem Einsatz. In optischen Anwendungen dient die Innenbohrung als freier Durchgang.

Variable Endstücke

PI Ceramic hält passende Kopf- und Fußstücke in Standardabmessungen vor und montiert sie vor Auslieferung. Möglich sind flache oder sphärische Endstücke u. a. aus Metall, Keramik, Glas oder Saphir. Applikationsspezifische Endstücke sind auf Anfrage fertigbar.

Positionssensoren

Piezoaktoren können mit Positionssensoren zur Messung der Auslenkung versehen werden und eignen sich dann zur wiederholbaren Positionierung mit Nanometergenauigkeit. PI Ceramic verwendet Dehnmessstreifen-Sensoren (DMS), bestehend aus einer dünnen Metallfolie, die auf der Piezokeramik angebracht werden.

Elektrische Anschlüsse

Standardkontakte für Piezoaktoren sind 100-mm-Anschlusslitzen oder Lötpunkte. Je nach Piezoelement werden unterschiedliche Litzen nach AWG-Standard verwendet. Bitte beachten Sie die Löthinweise für das jeweilige Produkt. Alternative Anschlussvarianten sind möglich.

Horst Schwotzer
Tel. 036604 882-4591
E-Mail h.schwotzer@ piceramic.de

PI Ceramic GmbH
Lindenstraße
07589 Lederhose

Kontakt

Katrin Burghoff
Tel. 036604 882-4140
E-Mail k.burghoff(at)piceramic.de

PI Ceramic GmbH
Lindenstraße
07589 Lederhose

Katrin Burghoff
Personalreferentin
jobs@ piceramic.de
Tel. +49 36604 882-4140

PI Ceramic GmbH
Lindenstraße
07589 Lederhose