- Produkte - PI Ceramic GmbH

Einfache Integration von Piezokomponenten mit flexiblen Leiterkarten

Die passgenaue Integration von Piezokomponenten in die Anwendung ist immer ein wichtiger Teil des Gesamtprodukts. Damit die Integration für den Kunden so leicht wie möglich geschieht, bietet PI Ceramic jetzt auf Anfrage Piezoelemente auch mit flexiblen Leiterkarten.              

 

Piezokomponenten lassen sich auf unterschiedliche Weise elektrisch anschließen, sehr häufig über angelötete Litzen. Der Lötvorgang selbst erfordert Erfahrung und Know-How. Eine moderne und sichere Kontaktierung ist der Anschluss über flexible Leiterkarten. Diese werden bei PI Ceramic automatisiert angebracht und bieten im Ergebnis hochfeste Verbindungen. PI Ceramic unterstützt auf Wunsch bei Design  und Produktion angepasster Leiterkarten und verbindet sie stabil und zuverlässig mit dem Piezoelement.

 

Vorteile von flexiblen Leiterkarten

 

Flexible Leiterkarten ermöglichen dem Anwender durch ihre Anpassungsfähigkeit konstruktive Freiräume. Sie werden in verschiedensten Bereichen wie z. B. im Maschinenbau oder in der Medizintechnik eingesetzt. Für die Leiterkarten gibt es eine Reihe standardisierter Steckverbinder, die anwendungsseitig integriert werden können.

 

Kundenspezifische Aufbau- und Verbindungstechnik

 

Die Anpassung der Piezoelemente an kundenspezifische Anforderungen wird bei PI Ceramic nicht nur über die Kontaktierung, sondern auch über viele weitere Optionen in der Aufbautechnik gewährleistet.

So können Piezoelemente verklebt oder verkapselt und in beigestellte Bauteile montiert  werden, um sich optimal in die Kundenanwendung einzufügen.

Hier erfahren Sie mehr zu kundenspezifischen OEM-Lösungen für Piezokeramiken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Downloads

zip

Pressemeldung - Flexible Leiterkarten

zip - 688 KB