E-831 Piezoverstärkermodul

Preisgünstige OEM-Module mit separatem Netzteil

Miniatur-Modul E-831
Kompaktes Piezoverstärkermodul
Spitzenstrom bis 250 mA
Preisgünstig
Rauscharm und stabil
Einfach zu integrieren
Kurzschlussfest, Überstrom- und Übertemperaturschutz

Einkanal-Piezoverstärkermodul

Kompaktes OEM-Modul. Verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Dynamik. Stromversorgung über separates Netzteil, auch kundeneigen

 

Funktionen

Rauscharmer Leistungsverstärker. Verstärkungsfaktor 10. Ausgangsspannungsbereich -30 bis 130 V, abhängig vom verwendeten Netzteil. Monitorausgang 1 : 100. Übertemperaturschutz. Lötstifte zur Platinenmontage

 

Optionale Netzteilmodule

Verschiedene Leistungsbereiche. Zur Versorgung von bis zu drei Piezoverstärkern E-831 geeignet. Sondernetzteile auf Anfrage

 


E-831.03

E-831.05

Funktion

Piezoverstärkermodul, 1 Kanal

Miniatur-Piezoverstärkermodul, 1 Kanal


Verstärker

Eingangsspannungsbereich

-2 bis 12 V

-2 bis 12 V

Ausgangsspannung*

-30 bis 130 V

-30 bis 130 V

Spitzenstrom (<8 ms)

100 mA

250 mA

Dauerstrom

50 mA (bis 2 Minuten ohne Kühlung)

100 mA (bis 1 Minute ohne Kühlung)

Strombegrenzung

Kurzschlussfest

Kurzschlussfest

Spannungsverstärkung

10±0,1

10±0,1

Bandbreite, Kleinsignal

3,5 kHz (offen)

15 kHz (offen)(-3 dB, 5 Vpp)

Welligkeit, Rauschen, 0 bis 100 kHz

0,8 mVrms20 mVpp(mit Schaltnetzteil; <5 mVpp bei <10 kHz Bandbreite)<1 mVpp(mit Linearnetzteil, 1,8 µF Last am Ausgang) <0,15 mVrms<1 mVpp

Grundlast (intern)

10 nF

10 nF

Ausgangsimpedanz

33 Ω

5 Ω

Eingangsimpedanz

100 kΩ

1 MΩ


Umgebung

Kontaktierung

Lötstifte, Ø 1 mm, 6 mm

Lötstifte, Ø 0,7 mm, 9 mm

Betriebstemperaturbereich

5 bis 50 °C

5 bis 50 °C

Übertemperaturschutz

Abschaltung bei 70 °C Gehäusetemperatur

Abschaltung bei 75 °C Gehäusetemperatur

Abmessungen

50 mm × 30 mm × 14 mm

60 mm × 28 mm × 6 mm

Material

Geschirmtes Metallgehäuse

Geschirmtes Metallgehäuse

Betriebsspannungen

127 bis 137 V / 1,8 mA

-28 bis -38 V / 1,8 mA

15 V / 20 mA

-15 V / 7 mA

127 bis 137 V / 6 mA

-28 bis -38 V / 6 mA

Dynamische Stromaufnahme

Abhängig von Last, Amplitude und Anstiegsgeschwindigkeit der Ausgangsspannung (slew rate)

Abhängig von Last, Amplitude und Anstiegsgeschwindigkeit der Ausgangsspannung (slew rate)


E-841.05 / E-842.05

E-841.55

Funktion

Netzteilmodul (8 W) für bis zu 3 × E-831

Netzteilmodul (20 W) für bis zu 3 × E-831

Ausgangsspannungen und -ströme

127 V / 30 mA

-26 V / 30 mA

15 V / 60 mA

-15 V / 20 mA

137 V / 60 mA

-37 V / 60 mA

15 V / 0,3 A

-15 V / 0,3 A

Max. Ausgangsleistung

8 W

20 W

Dauerausgangsleistung

8 W mit Kühlung (5 W ohne)

20 W

Strombegrenzung

Kurzschlussfest (1 Minute)

Kurzschlussfest (1 Minute)

Betriebsspannung

10 bis 30 V (E-841.05)

30 bis 72 V (E-842.05)

12 bis 30 V

Stromaufnahme (Leerlauf)

100 mA bei 15 V

60 mA bei 30 V

25 mA bei 72 V (E-842.05)

100 mA bei 12 V

90 mA bei 15 V

60 mA bei 24 V

60 mA bei 30 V

Max. Stromaufnahme

1 A (E-841.05 bei 10 V)

200 mA (E-842.05 bei 72 V)

2,2 A bei 12 V

1,1 A bei 24 V

Einschaltspitzenstrom

1,5 A

2,5 A

Typ. Schaltfrequenz

100 kHz

180 kHz

Externe Taktfrequenz

200 kHz (185 bis 220 kHz möglich)

200 kHz (200 bis 225 kHz möglich)

Synchronisationssignal

TTL-Pegel mit 50 % Tastverhältnis; ab 1,8 Vpp, mit ±7 V Offset TTL-Pegel mit 50 % Tastverhältnis; ab 2,5 Vpp

Ausgangswelligkeit

<100 mVpp <20 mVpp

Betriebstemperaturbereich

5 bis 50 °C (Leistungsminderung über 40 °C)

5 bis 50 °C (Leistungsminderung über 40 °C)

Gehäuse

Geschirmtes Metallgehäuse, 50 mm × 44 mm × 14 mm

Geschirmtes Metallgehäuse, 75 mm × 62 mm × 28 mm

Kontaktierung

Lötstifte, Ø 1 mm, 7 mm

Lötstifte, Ø 1 mm, 4 mm

* Abhängig vom Netzteil. Voller Spannungshub mit E-841.55. Mit E-841.05 und E-842.05 max. -20 bis 120 V für bis zu drei Verstärkermodule.

Zeichnungen / Bilder

E-831.03 mit E-841.55: Aussteuergrenzen (ungeregelt) mit verschiedenen Piezolasten, Kapazitätswerte in µF
Sehr kompakte OEM-Lösung: 40 Verstärkerkanäle auf einer Platine im Europakartenformat

Downloads

Datenblatt

pdf
pdf

PI Datenblatt E-831

Piezoverstärkermodul preisgünstige OEM-Module mit separatem Netzteil
---
pdf - 865 KB
pdf - 855 KB

Dokumentation

pdf

Benutzerhandbuch PZ151

E-831.02 OEM Piezoverstärkermodul, 1 Kanal
1.4.3
Englisch
pdf - 157 KB
pdf

Benutzerhandbuch PZ191

E-831.03 OEM Piezo Amplifier Module, 1 Channel
1.0.1
Englisch
pdf - 161 KB
pdf

Benutzerhandbuch PZ235

E-831.05 Piezo Amplifier, Miniature OEM Module, 1 Channel, -30 to 130 V
1.0.0
Englisch
pdf - 224 KB