E-506 Piezo-Ladungsverstärker

Verbessert die Linearität auch ohne Positionsregelung

Hochlineares Verstärkermodul
Für dynamische Anwendungen
Ausgangsspannungsbereich -30 bis 130 V
Spitzenstrom 2 A, Dauerstrom 215 mA
E-506.10 Einheit Toleranz

Funktion

Linearisierter Verstärker, ladungsgesteuert

Kanäle

1


Verstärker

Eingangsspannungsbereich

-2 bis 12

V

Ausgangsspannung*

-30 bis 130

V

Spitzenstrom (<2,5 ms)

2

A

max.

Dauerausgangsstrom

215

mA

max.

Strombegrenzung

Kurzschlussfest

Rauschen

<0,6

mVrms

Messkapazität (einstellbar)

1 bis 280

µF

Sinnvolle Piezolast

>0,3

µF

Eingangsimpedanz

1 MΩ / 1 nF


Schnittstellen und Bedienung

Piezoanschluss (Spannungsbuchse)

LEMO 2-pol. EGG.0B.302.CLL

Analogeingang / Steuereingangsbuchse

BNC

DC-Offset-Einstellung

10-Gang-Potentiometer, addiert 0 bis 10 V zur Eingangsspannung

Eingang für Piezo-Temperatursensor

PT 1000;

LEMO-Buchse; automatische Hochspannungsabschaltung bei max. 150 °C


Umgebung

Betriebstemperaturbereich

5 bis 50 °C

Abmessungen

14 TE / 3 HE

Masse

0,9

kg

Betriebsspannung

System E-500

Leistungsaufnahme

55

W

max.

* Abschaltung des Spannungsausgangs bei max. 85 °C intern (Überhitzungsschutz).

anderswo als in DATA, soll vereinheitlicht werden

Zeichnungen / Bilder

E-506.10: Aussteuergrenzen (ungeregelt) mit verschiedenen Piezolasten, Kapazitätswerte in µF. Die minimale kapazitive Last beträgt 0,3 µF

Bestellinformationen

Downloads

Datenblatt

pdf
pdf

PI Datenblatt E-506

Piezo-Ladungsverstärker verbessert die Linearität auch ohne Positionsregelung
---
pdf - 741 KB
pdf - 740 KB

Dokumentation

pdf

Technical Note E506T0002

E-506 Piezoverstärkermodul
2012-05-07
Englisch
pdf - 262 KB
pdf

Benutzerhandbuch PZ62

E-500 / E-501 Serie modularer Piezocontroller: Montagerahmen mit Stromversorgung, Verstärkermodule (E-503, E-504, E-505, E-506, E-508), Sensor- und Sensorcontrollermodule (E-509), Display- und Interfacemodule (E-515, E-517).
2.15.1
Englisch
pdf - 2 MB