Über PI Ceramic

Gegründet 1992, entwickelt und fertigt PI Ceramic High-Tech-Lösungen rund um die Piezokeramik. Als Teil der PI-Gruppe ist PI Ceramic das globale PI Kompetenzzentrum für die Piezotechnologie mit einem breiten Produktspektrum, beginnend bei piezokeramischen Komponenten und Multilayer-Aktoren über höherveredelte Bauelemente bis zu Sub-Systemen für die Ultraschalltechnik. PI Ceramic bietet nicht nur die Entwicklung und Einzelstückfertigung kundenspezifischer Piezoelemente, sondern auch die automatisierte Serienfertigung von Millionen Stückzahlen.

Mit fast 30 Jahren Erfahrung und technischem Know-how agiert PI Ceramic erfolgreich in innovativen und dynamischen Märkten und realisiert anspruchsvolle Anwendungen in den Bereichen Medizintechnik, Industrielle Ultraschallsensorik und Präzisionsdosierung.

Das Unternehmen mit Sitz im thüringischen Lederhose beschäftigt momentan über 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – über 80 davon sind Ingenieurinnen und Ingenieure.

Im Jahr 2020 ist die modern ausgestattete Nutzfläche des Unternehmens durch einen großen Erweiterungsbau für Produktion und Büros auf 20.000 m² angestiegen, davon 1.600 m² in Reinräumen.

PI Ceramic zählt mit seiner weltweiten Präsenz zu den wachstumsstärksten und zukunftsfähigsten HighTech-Unternehmen in Ostthüringen.

Geschäftsführer

PI Ceramic in Zahlen

 

PI Märkte

Zertifizierte Qualität

Bereits seit 1997 ist PI Ceramic nach der Norm ISO 9001 zertifiziert, bei der neben der Produktqualität vor allem die Erwartungen und Zufriedenheit des Kunden im Vordergrund stehen. Außerdem ist PI Ceramic nach ISO 14001 (Umweltmanagement) und ISO 45001 (Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit) zertifiziert. Dokumentiert und geprüft wird die Einhaltung der Normen im Integrierten Management System (IMS) der PI Gruppe.

>> Die ISO-Zertifikate

Kundeninformation gemäß Artikel 33 (1) REACH-Verordnung

PI Ceramic stellt stets hohe Anforderungen an die Produkte ihres Sortimentes. Dazu gehört auch, dass wir keine Produkte im Sortiment führen, bei denen uns Inhaltstoffe bekannt sind, die als besorgniserregend einzustufen sind und die eine sichere Verwendung der Produkte beeinträchtigen.

>> Kundeninformation zur REACH-Verordnung

RoHS-Richtlinie

Die EU-Richtlinie 2011/65/EU (vor dem 03.01.2013: 2002/95/EG) zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten, auch bekannt unter der Bezeichnung Restriction of Hazardous Substances (RoHS), wurde mit dem ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz) in deutsches Recht überführt. Zielsetzung ist der Umwelt- und Gesundheitsschutz. Selbstverständlich wird auch die Firma Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG dieser Direktive folgen und damit ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten.

>> Erklärung zur RoHS-Richtlinie

Großer Preis des Mittelstands 2014

PI Ceramic ist einer der drei Thüringer Preisträger im bundesweiten Wettbewerb um den "Großen Preis des Mittelstandes". Der Wirtschaftspreis der Oskar-Patzelt-Stiftung würdigt das besondere Engagement von PI Ceramic in den Kriterien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing.

Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" 2018/2019

Zur Würdigung unserer Forschungsarbeit, wurde PI Ceramic mit dem Gütesiegel "Innovativ durch Forschung" 2018/2019 durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet.